Ein Staatsfeind mit Lehrstuhl

Sendereihe
Context XXI
  • Ein Staatsfeind mit Lehrstuhl
    57:47
audio
Anna und das Anderele. Eine Recherche
audio
Einmal mussSchluss sein?!
audio
Letzte Monate in Wien.
audio
Die versunkene Stadt
audio
Äxte gegen Technokraten
audio
Die Sprache des Exils
audio
Sogar am Erdbeben waren wir Juden schuld!
audio
„Lonamút kinichié“!
audio
Radio Dengi Nwe
audio
„Yooo - Raps - Context XXI – Deluxe.“

Agnoli führt aus, warum der Staat notwendigerweise ein Zwangsverhältnis darstellt, das für allerlei Dinge zu gebrauchen ist, aber ganz sicher nicht für die Emanzipation der Menschen von Herrschaft und Ausbeutung. Gegen die heimtückische Frage, wo denn das Positive bleibe, favorisiert Agnoli die Kraft der Negation und der Subversion.

Schreibe einen Kommentar