• Ein Staatsfeind mit Lehrstuhl
    57:47
  • MP3, 64 kbps
  • 26.45 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Agnoli führt aus, warum der Staat notwendigerweise ein Zwangsverhältnis darstellt, das für allerlei Dinge zu gebrauchen ist, aber ganz sicher nicht für die Emanzipation der Menschen von Herrschaft und Ausbeutung. Gegen die heimtückische Frage, wo denn das Positive bleibe, favorisiert Agnoli die Kraft der Negation und der Subversion.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Context XXI Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
27. Oktober 2003
Veröffentlicht am:
27. Oktober 2003
Thema:
Politik Widerstand
Sprachen:
Tags:
Zum Userprofil
avatar
Context XXI
redaktion (at) contextxxi.at
Context XXI / co. Bureau No. 2, Agentur fuer Information und Kommunikation
Schottengasse 3a/1/4/59, A-1010 Wien
Tel: +43-1/535 11 06, Fax: +43-1/532 74 16
http://www.contextxxi.at