• Im Gespräch mit: Marina und Madina Esmurs
    58:11
  • MP3, 128 kbps
  • 53.27 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Gespräch mit Gabriele Ebmer erzählen Marina und Madina Esmurs, die als Zwillingschwestern in Tschetschenien aufgewachsen sind, von den prägenden Erfahrungen ihrer Kindheit. Aufgrund der gesellschaftpolitischen Lage sind die Eltern, die mit einem akademischen Hintergrund als Philologen unzählige Ortswechsel in Kauf zu nehmen hatten, um existentiell zu bestehen, dem kennzeichnenden Schicksal der Zivilbevölkerung eines Landes im Kriegszustand ausgeliefert gewesen: Das Leben im Flüchtlingslager wurde so auch den Kindern früh zu einem “ Normalzustand“.
Marina und Madina schafften im Abstand von wenigen Jahren die Flucht aus ihrem Heimatland in eine ungewisse Zukunft. Getragen von Hoffnungen und Visionen, konnten die beiden sich unter anderem als Radiomacherinnen bereits ein Stück der angestrebten Integration in Österreich erarbeiten.

Sendungsgestaltung:Gabriele Ebmer
Moderation:Gabriele Ebmer