• Veränderung der Sprache durch neue Medien
    26:20
  • MP3, 128 kbps
  • 24.11 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Sprache war bisher das wichtigste Kommunikationsmittel für uns. Durch die verschiedensten Formen von Kommunikation über weite Strecken gewann die geschriebene Sprache, also die Schrift an Bedeutung. Mit dem Aufkommen von Internet, Chat und email ergaben sich völlig neue Formen zu kommunizieren. Oft wird im Zusammenhang mit email und chat auch von gesprochener Sprache gesprochen.

Immer wieder wurde die Befürchtung ausgesprochen, dass man durch häufige Kommunikation mittels digitaler Medien das Schreiben der „Standardsprache“ verlernt bzw nie richtig
erlernt. Sind emails und sms einfach „schlampig“ geschrieben, können die Kinder nicht mehr richtig schreiben oder ist diese neue Schreibweise einfach Ausdruck der Netzkultur als eine
Art Netzsprache?

Gast: Christoph Kaindel

http://www.mediensprache.net
http://www.linse.uni-essen.de/linse/publikationen/sprache_internet.html
http://www.goethe.de/oe/mos/seminar1/deart2.htm
http://www.heisoft.de/web/emoticon/emoticon.htm

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
en-gen Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
14. Oktober 2003
Veröffentlicht am:
14. Oktober 2003
Thema:
Gesellschaft Jugendliche
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Elisabeth Prinz, Franz Kratzer, Petra Hübl, Robert Hammerl
Zum Userprofil
avatar
FranzKratzer, Hübl
petra.huebl (at) netbridge.at