Schallmooser Gespräche #13: Moderne Zeiten | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Schallmooser Gespräche #13: Moderne Zeiten
    59:32
  • MP3, 128 kbps
  • 54.51 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

James T. Kirk, Bill Gates, Charlie Chaplin und Werner Faymann: Virtuelle und echte Menschen bestimmen die Diskussionslinien dieser Sendung. Wobei unklar bleiben muß, in welche der beiden Kategorien Faymann gehört.

Ansonsten stellen sich Rosi und ´Ce die Frage, wie technische Modernisierung unser Denken und Handeln bestimmt und wie früher gesellschaftliche und ideologische Veränderungen durch neue Techniken von statten gingen. Zum Beispiel: Wie würde unsere Gesellschaft heute aussehen ohne Telefon, Internet, Eisenbahn und all die anderen Erfindungen der letzten 2 Jahrhunderte? Oder gar ohne den Gutenberg-Buchdruck? Wie abhängig sind wir davon geworden? Angesichts der Probleme, die kürzlich ein isländischer Vulkan auf den Flugverkehr und damit auch auf unsere Mobilität, auf den Tourismus, auf die Industrie und auf die Diplomatie ausübte, eine Frage, die zu stellen doch recht notwendig erscheint. Und: Wie würde wir leben, wenn das Beamen schon erfunden wäre?

Musik aus den 30ern, 60ern, 80ern und 90ern des 20.Jahrhunderts untermalt und kommentiert zugleich das oft chaotische Gespräch.

Eine Sendung, die viel mehr ausblenden muß als sie behandeln kann – denn das Thema hat doch enorme Ausmaße. Wir hoffen aber, wenigstens viele Denkanstöße mit dieser Sendung liefern zu können.

Wie immer wünschen wir uns Feedback – die technischen Möglichkeiten heutzutage machen das ja ganz einfach: Entweder über die eingebaute Feedback-Routine der CBA oder per mail an: schallmooser@tscheh.priv.at