• Utopie Grundeinkommen- Realität für ein Dorf in Namibia
    14:53
  • MP3, 192 kbps
  • 20.43 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Idee Menschen, ein bedingungsloses Grundeinkommen auszubezahlen, wird mittlerweile seit Jahrzehnten diskutiert. In Namibia wollte man vor etwas mehr als zwei Jahren den nächsten Schritt setzen und hat in einem 2000-Seelendorf die Utopie Grundeinkommen in die Tat umgesetzt. Seit zwei Jahren erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner dieses Dorfes monatlich 100 Namibia-Dollar.
Welche Erfahrungen bei diesem Projekt gemacht wurden stellte kürzlich Herbert Jauch, einer der Gründungsmitglieder dieser Projektes, bei einer Vortragstour durch Deutschland und Österreich dar. Im Rahmen einer Veranstaltung in Steyr hat Andreas Wahl Herbert Jauch vor das Mikrophon gebeten.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
30. März 2010
Veröffentlicht am:
30. März 2010
Thema:
Politik Sozialpolitik
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Andreas Wahl