Welser schreibt Ruhrtext | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Welser schreibt Ruhrtext
    59:38
  • MP3, 128 kbps
  • 54.6 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

19. März, 18 Uhr
Was bringt einen Oberösterreicher dazu, übers Ruhrgebiet zu schreiben? Im FROzine heute hört ihr dazu ein Interview mit Florian Neuner (Autor des im März erschienen Buchs „Ruhrtext“), Literat aus Wels und momentan bei der Buchmesse in Leipzig.

Neuners Kollege Andreas Pittler las gestern in Leipzig sein neues Buch mit dem jiddischen Titel „Chuzpe“ und stand im Interview mit FROzine- Redakteurin Pamela Neuwirth Rede und Antwort.

Welser schreibt „Ruhrtext“

„In seinem aktuellen Prosaprojekt mit dem Arbeitstitel „Ruhrtext“ beschäftigt sich Florian Neuner mit dem Ruhrgebiet, diesem nach den Maßgaben der Montanindustrie zusammengewucherten exemplarischen Stadtraum der Moderne , in dem nach dem Niedergang dieser Industrien auch die Krisen der ( Nach ) Moderne besonders deutlich zu Tage treten.“ (Quelle: linzfest.at/)
Dieses Jahr ist das Ruhrgebiet (Ruhr.2010) gemeinsam mit Istanbul europäische Kulturhauptstadt. Für Neuner war das allerdings nicht der zentrale Anlass, seinen „Ruhrtext“ zu veröffentlichen. Mehr dazu hört ihr im Interview.

Pittler mit „Chuzpe“ bei Leipziger Buchmesse

Ein Gespräch mit Andreas Pittler, dem Autor des Buches „Chuzpe“ auf der literadio- Bühne im Rahmen der Leipziger Buchmesse. In Pittlers drittem Kriminalroman mit dem Titel „Chuzpe“ steht wieder die nervöse Zeit des Endes der Monarchie im Zentrum. Das Polizeisystem ist im Umbruch und der Protagonist, der Ermittler Bronstein, steht vor vielfältigen Problemen. Der Autor Andreas Pittler verbindet als Historiker die diffizilen Probleme dieser historischen Zeit, nämlich Antisemitismus, Kriegsende und die ökonomische Not der Menschen, sowie auch das Kriminal. Im Gespräch fragen wir den Autor aber auch über seine Einblicke in aktuelle Sicherheitsdiskurse.

Ein Interview von Pamela Neuwirth.

Alle Literadio- Beiträge zum Nachhören und Downloaden: http://www.literadio.org

Durch die Sendung führt Michael Gams.

Die Sendung wird am 18. März um 6 und 13 Uhr wiederholt.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
19. März 2010
Veröffentlicht am:
19. März 2010
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria
Zum Userprofil
avatar
FROzine Redaktionsteam
redaktion (at) fro.at
4040 Linz