(Interview) Etappe Eins: Anti-Stadtwachen Intiative

Podcast
FROzine
  • (Interview) Etappe Eins: Anti-Stadtwachen Intiative
    09:59
audio
50:02 Min.
Yes we care!
audio
10:43 Min.
Beitrag: Viel Rauch um nix?
audio
13:18 Min.
Beitrag: „Solidarität ist unsere Stärke“
audio
55:30 Min.
Wahlen auf den Philippinen
audio
51:21 Min.
Putins Verbündete in Europa
audio
1 Std. 01 Sek.
Storytelling über digitale Transformation
audio
1 Std. 03 Sek.
"Algorithmen sind nicht das Problem"
audio
1 Std. 00 Sek.
Pressefreiheit weltweit in Gefahr
audio
1 Std. 00 Sek.
Negative Perfektion zwischen Medien und Politik
audio
1 Std. 03:00 Min.
Fair Pay oder Not Fair Pay

Die BürgerInneninitiative gegen die Stadtwache in Linz nähert sich ihrem ersten Ziel. Es müssen bis zum 19. März 800 Unterschriften gesammelt werden. Vergangenen Freitag waren es einem Bericht der Zeitung Österreich zufolge 500. Am Montag waren es Franz Fend, einem der Organisatoren der BürgerInneninitiative, zufolge 700. Auf Facebook hat die Gruppe „Nein zu einer bewaffneten Bürger_innenwehr in Form einer Stadtwache in Linz“ bereits knapp 1700 Mitglieder.
Die Plattform gegen die Einrichtung einer Stadtwache hat ihr erstes Ziel fast erreicht, es ist allerdings weitere Unterstützung dringend nötig. Im Interview dazu ein Vertreter der Plattform, „Karl Klar“.

Schreibe einen Kommentar