Konfliktstoff Kopftuch?

Podcast
Radio Stimme
  • Konfliktstoff Kopftuch?
    59:53
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] „Sag, wie hast duʼs mit der Politik?“ Frage(n) an die Psychotherapie in Österreich
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] Giving Each Other Courage: Ein Streifzug durch das weite Feld politischer Musik in Indien und Pakistan
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] „Dual Use“ – Überwachen und Strafen im Digitalen Zeitalter
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] Strombeziehung statt Strombezug. Bewusstseinsbildung in der Klimakrise
audio
1 Std. 00 Sek.
Resilienz in der Klimakrise
audio
1 Std. 00 Sek.
Verschwörungsmythen und antisemitische Erzählungen
audio
1 Std. 00 Sek.
Awesome HipHop Humans. Queer*Fem*Rap im deutschsprachigen Raum
audio
1 Std. 00 Sek.
Everyday Exploitation. Aktuelle Beiträge zu Ausbeutung und Widerstand
audio
1 Std. 00 Sek.
Rude Girls dürfen das
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Gespräch über das Queer Museum Vienna und EU-Migrationspolitik

Sollen Lehrerinnen Kopftuch tragen dürfen? Ein Entscheid des deutschen Bundesverfassungsgerichtes zum sogenannten „Kopftuch-Streit“ hat auch in Österreich das Thema wieder einmal auf die politische und mediale Agenda gesetzt. Das Interessante an der Diskussion ist, daß hier zwei klassische liberale Forderungen im (scheinbaren) Widerspruch zu einander stehen: das Recht auf persönliche Freiheit und freie Religionsausübung und die geschlechtliche Gleichberechtigung. Dazu diskutieren live im Studio Carla Amina Baghajati (Islamische Glaubensgemeinschaft), Monika Höglinger (Sozialwissenschaftlerin) und Jale Akcil (Historikerin).

Schreibe einen Kommentar