• querWELTein mit Globetrotter Gregor Sieböck
    125:37
  • MP3, 320 kbps
  • 287.51 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Gregor Sieböck zu Gast bei Andreas König. Dabei plaudert der Globetrotter über seine letzte 20.000 km lange Wanderung.

Eines Morgens folgte Gregor Sieböck seiner Sehnsucht und ging bei der Haustüre in Bad Ischl hinaus, mit dem Ziel irgendwann zu Fuß das tausende Kilometer entfernte Japan zu erreichen: Auf dem Rücken ein Rucksack, in der Hand ein Wanderstock und im Herzen viele Träume
Zeiten großer Einsamkeit wechselten auf seinen Wanderungen mit purer Lebensfreude, intensiven Bekanntschaften, spirituellen Erkenntnisse und immer wieder dem Staunen über die Schönheit der Natur. Mehr und mehr wurde er dabei zu einem Wanderer zwischen den Welten:
„Unsere Erde ist eine Verbindung aus vielen Welten: der Konsumwelt in den Großstädten, der Naturwelt in den Bergen und Wildnisgebieten, den verschiedenen kulturellen Welten, den armen und reichen Welten und den zahlreichen unterschiedlichen Lebenswegen. Ich versuche Gegensätze und Verbindungen zwischen ihnen aufzuzeigen, formen diese Welten doch eine Erde, auf der wir alle zusammen leben und zukunftsfähige Lebensstile finden sollten.“
Seine Erzählungen sind eine Hommage an das Leben und die Schönheit unserer Erde, die Wiederentdeckung der Einfachheit im Leben und des langsamen Reisens. Er gibt Hoffnung, dass es für ein bewusstes und verantwortungsvolles Leben nie zu spät ist und zeigt auf wie die Erfahrungen vom Unterwegssein in den Lebensalltag eingeflochten werden können.

Sendungsverantwortlicher: Andreas König (Freies Radio B138)

Produziert am:
09. März 2010
Veröffentlicht am:
09. März 2010
Thema:
No Keyword
Sprachen:
Tags:
,
Zum Userprofil
avatar
Alex Melomane
office (at) melomane.info