• die wissenschaftsministerin karl diskutiert mit den studentInen
    111:15
  • MP3, 192 kbps
  • 152.77 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

im semper depot in wien stellt sich die neue wissenschaftsministerin einer diskussion mit den protestierenden studentInnen. die diskussion beginnt mit einem pfeifkonzert und buhrufen.
die ministerin versuchte zwar ihre linie (studiengebuehren und zugangsbeschraenkungen) den studentInnen klar zu machen, scheiterte damit allerdings jaemmerlich.
am ende der veranstaltung kam es noch zu einer ziemlich undemokratischen aktion von ihrem pressesprecher. er genemigte kein interview mit der ministerin fuer die freien radios. angeblich zu kritisch. seinen namen wollte er ebenfalls nicht preisgeben.
ein bericht von herby loitsch.