• Prozess gegen Tierrechtler: Festnahmen nach Protest in München
    07:54
  • MP3, 192 kbps
  • 10.86 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In Wiener Neustadt hat diese Woche der umstrittene und auf ein halbes Jahr anberaumte Prozess gegen insgesamt 13 TierrechtlerInnen begonnen. Umstritten ist der Prozess deshalb, weil nach dem so genannten Mafia-Paragrafen 278 verhandelt wird. Den Angeklagten wird unter anderem die Gründung einer kriminellen Organisation vorgeworfen.
Im österreichischen Konsulat in München haben sich unterdessen AktivistInnen angekettet, um auch im Ausland auf die Vorgänge in Österreich aufmerksam zu machen. Thomas Putzgruber vom Verein Respektiere war einer dieser Aktivisten, auch gegen ihn wurde im Vorfeld des Prozesses ermittelt. Im Interview mit der Radiofabrik berichtet er über die Hintergründe der Protestaktion in München.

http://www.respektiere.at

Infos zum so genannten Mafia-Paragrafen 278 gibts hier http://antirep2008.lnxnt.org/?〈=de

Produziert am:
03. März 2010
Veröffentlicht am:
03. März 2010
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Alex Naringbauer, Anita Hammer, Astrid Hickmann, Carla Stenitzer, Georg Karl, Georg Wimmer (Leitung), Romana Stücklschweiger
Zum Userprofil
avatar
Radiofabrik Salzburg
programm (at) radiofabrik.at
www.radiofabrik.at