Aninite 2003 – Ein Event für Japanbegeisterte in Wien

Sendereihe
en-gen
  • Aninite 2003 - Ein Event für Japanbegeisterte in Wien
    29:59
audio
Kino an Orten, an denen Jugendliche leben
audio
*peppa-interkulturelles mädchenzentrum
audio
Digital Generations-Fachtagung und Medienpreis zum Thema Medienpädagogik
audio
Max Lalouschek von der Piratenpartei Österreichs im Gespräch
audio
Elternlan-Game Workshops für Eltern
audio
Tag der Vielfalt spezial: Diskriminierung in der Schule
audio
Tag der Muttersprachen 2009
audio
Mädchenfunk zum Thema *Heldinnen!?*
audio
Stitch it-radical?!
audio
Machinima-Filme aus Computerspielen

Vom 19 bis 21 September fand im Wiener WUK die bereits dritte Aninite statt. Die Aninite startete als ein Treffen von Anime (japanische Zeichentrickfilme) und Manga (janpanische Zeichentrickbücher) begeisterten und hat sich heuer zu einem großen Event für alle Japanbegeisterten gemausert.
In 2 Räumen wurde das ganze Wochenende hindurch ein tolles Filmprogramm geboten, indem viele -teils in Europa unbekannte- Animes gezeigt wurden. Es gab weiters die Möglichkeit das Brettspiel GO von einem Go-Meister zu erlernen oder auf sehr gemütlichen Sofas die neuesten Mangas zu lesen. Damit man nicht verdurstet gab es eine von Anime-Begeisterten betreute Bar, die ihre Coktails bestimmten Serienhelden gewidmet hatten. FÜr Technikfreaks war die Konsolenecke das Richtige. Dort
konnten auf verschiedensten Konsolen der letzten 15 Jahre Klassiker gespielt werden.
en-gen war einen Abend im WUK und hat sich mit einigen Besuchern und einem Teil der Veranstalter über das Event und
japanische Kultur in Europa im allgemeinen unterhalten.

http://www.aninite.at

Der Verein


http://www.saber-rider.com/
http://www.ntv.co.jp/ghibli/
http://www.eva-armageddon.com/Evastart.php
http://www.animeoutpost.at/
http://www.animeboard.at/
http://www.animepro.de/site/

Schreibe einen Kommentar