10 JAHRE „FREUNDINNEN der KUNST“

Sendereihe
spacefemfm
  • 10 JAHRE "FREUNDINNEN der KUNST"
    60:00
audio
Internat. Frauentag 2017 – Die „APPLAUSIA“ – Kategorie Frauen & Musik ergeht an „Voices of Iranian Women“
audio
Internat. Frauentag 2017 – Die „APPLAUSIA“ – Kategorie Frauen: Politik/Gesellschaft ergeht an „MARIA SCHWARZ-SCHLÖGLMANN “ !
audio
Internat. Frauentag 2017 – Die „APPLAUSIA“ – Kategorie Frauenpolitik / Zeitgeschichte ergeht die APPLAUSIA an „Florence Hervè“ !
audio
Internat. Frauentag 2017 – Die „APPLAUSIA“ – Kategorie Frauen im Kunst- und Kulturbereich ergeht an „INGRID SCHILLER“ !
audio
1. Ausgabe von X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!
audio
Intergeschlechtlichkeit und Transidentität – live Studiogespräch
audio
SPACEfemFM-Frauenradio sagt "A D I E U" - nach 16 Jahren feministischer RADIOARBEIT !
audio
Listen To The Female Hits: Gracias A La Vida
audio
A Tribut To „ELFRIEDE HAMMERL“ - Autorin, Journalistin, frauenpolitische Aktivistin
audio
PJ Harvey - The Hope Six Demolition Project - listen to the female hits!

Zu Gast – LIVE im Studio – die „FREUNDINNEN DER KUNST“, anlässlich ihres zehnten Geburtstages.
Seit 1999 gibt es die FREUNDINNEN der KUNST als Künstlerinnenkollektiv in Linz/Österreich. Claudia Dworschak, Martina Kornfehl, Helga Lohninger, Viktoria Schlögl kommen aus unterschiedlichen Metiers, wie Video, Bühnenbild, Bildende Kunst und Grafikdesign.
In den Anfangsjahren des Bestehens der Künstlerinnengruppe wurde über einen längeren Zeitraum an einem Thema gearbeitet. Es entstanden unterschiedlichste Einzel- und Gruppenarbeiten, zu Themen wie „Reinheit“, und „Muster“, die in Form einer „Manifestation“ zusammengeführt und präsentiert wurden, an jeweils thematisch passenden Orten in der Stadt. Im Laufe der Zeit gewann der Performance-Charakter der Arbeiten immer mehr an Bedeutung. Soziale und politische Themen konnten rasch aufgenommen und in künstlerischer Form umgesetzt werden. Mehr unter: http://www.freundinnenderkunst.at/

Moderation: Eva Immervoll & Helga Schager, Technik: Susanne Wiesmayr

Schreibe einen Kommentar