Radiodialoge09_Radiofabrik_KW49_Weltforumtheaterfestival2009_

Sendereihe
RADIODIALOGE 2009
  • Radiodialoge09_Radiofabrik_KW49_Weltforumtheaterfestival2009_
    60:00
audio
Radiodialoge Magazin 4 Campusradio: Migrantinnen am Wort: Deutsch lernen
audio
Ä°stanbul 2010 - Avrupa Kültür Baºkenti
audio
Radiodialoge09_Proton_KW4_Magazin4 Dialog Mesoamerika
audio
Radiodialoge_Magazin 05_Tschetschenien
audio
radio Agora 4. Magazin
audio
Radiodialoge 09 - Geburt und Schwangerschaft in den Kulturen
audio
FREIRAD 105.9 - Radiodialoge 4 - KW 4 - Kultur & Migration – Eine Herausforderung!?
audio
FRS_Radiodialoge_Magazin_4
audio
Radiodialoge FRF - 04 Themenabend "Heimat, Identität und Migration"
audio
Jugendredaktion - Erwartungen, Hoffnungen

„Theater soll nicht die richtigen Antworten geben, sondern die Zuschauer dazu bringen, die richtigen Fragen zu stellen“

Ende Oktober 2009 war Österreich für 10 Tage Schauplatz des „Weltforumtheaterfestivals 2009″. Forumtheater ist eine Methode des sogenannten „Theaters der Unterdrückten“, das vom Brasilianer Augusto Boal begründet wurde. Von ihm stammt auch das Zitat am Anfang der Sendung.

Auch in Salzburg fanden zahlreiche Aufführung, Workshops und Veranstaltungen im Rahmen des Weltforumtheaterfestivals statt. Die Salzburger Redaktion der Radiodialoge war dabei und widmet diese Ausgabe des Magazins „Stimmen der Vielfalt“ dem Theater der Unterdrückten.

Schreibe einen Kommentar