• Berliner Bands, Bruchenball und mehr
    184:19
  • MP3, 128 kbps
  • 168.76 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Berliner Bands, Bruchenball und mehr
Huscarl on air im November
18.11.2009 – 01:15
Florian Machl

Zufrieden beendeten die Sendungsmacher, Florian Machl und Michaela Buchhas, die Livesendung vom Dienstag, dem 17. November 2009. Es wurde wieder einmal viel und gut kommuniziert – mit vielen Anrufern, die interessante Dinge zu berichten wussten. Michaela Buchhas hatte bei dieser Sendung ihr Radio-Debüt und meisterte dieses, ganz ohne Vorbereitungszeit, spontan mit Bravour. Viele Musikbegeisterte warteten wohl gebannt vor ihren Radios oder Livestreams: die Telefon-Stargäste kamen diesmal von den berliner Bands Fatalis und Heidenlärm. Doch auch Interessantes aus der heimischen Szene wurde besprochen.

Zu Beginn informierte Andrea Eberl vom Organisationsteam des Festes in Langenzersdorf über die Ausrichtung der Veranstaltung, die Voraussetzungen zur Teilnahme und über die Pläne für das nächste Jahr. Gleich darauf leitete Arnulf das Schandmaul, immer wieder gern gehörter Telefongast der Sendung, das Thema deutsche Musikszene ein und gab auch Einblick in aktuelle Schwierigkeiten der heimischen Musikszene.

Jordon von Fataliz

Ab zwanzig Uhr freuten sich die Sendungsmacher, als besonderen Gast Jordon von Fataliz am Telefonhörer begrüßen zu dürfen. Er ist einer der Musiker, die vor nicht allzulanger Zeit Corvus Corax verlassen haben und an einem neuen Projekt – Fatalis – arbeiten. Im Laufe der Sendung wurden einige neue Nummern dieser Formation vorgestellt und zum Teil hochinteressant von Jordon kommentiert. Man erfuhr Hintergründe über die aktuelle Veränderung der Musiker. Kompetent und bereitwillig nahm Jordon auch zu Kritik Stellung, die zu den letzten Auftritten von Corvus Corax in Österreich zu hören war. Fest steht, dass die neue Gruppe plant (und auch bereits umsetzt), sehr direkt auf ihre Fans zuzugehen und diese ins Geschehen einzubinden. Erstaunt und erfreut stellte man fest, dass die in der Mittelalterszene allgegenwärtige Tendenz der Musiker, unvoreingenommen gemeinsame Spontanprojekte und Jam-Sessions zu spielen, auch bei den großen der Szene anzutreffen ist.

Klauz von Heidenlärm

Der nächste, ebenso sehr spannende Telefongast, kam von der Gruppe Heidenlärm, einer ebenso gut etablierten Mittelalterband aus Berlin, die in der vergangenen Saison zweimal zu Gast in österreich war. Klauz von Heidenlärm lobte das österreichische Publikum und sinnierte über Mentalitätsunterschiede in den Ländern und über die Ansätze und Motivationen der eigenen Band, Musik innerhalb der Mittelalterszene zu machen.

Workshops und Bruchenball

Nach zweieinhalb Stunden Sendezeit war es Zeit für einen Blick nach Österreich. Außenreporter Florian Seidl hatte einen Bericht zum Vergangenen „Workshops“ zusammengestellt. Einer der Organisatoren, Kai Herrmann, stand daraufhin bereitwillig am Telefon Rede und Antwort zu der Veranstaltung, in der die Mittelalter- und Larp-Szene alljährlich auf kreative Weise zusammengeführt werden. Den Abschluss am Telefon machte Georg Geml, Mitorganisator von Eggenburg, mit dem Aufruf zur Teilnahme und Vorbereitung eines Bruchenball-Turnieres. Die Idee wird geboren, im kommenden Jahr mit Unterstützung von Huscarl eine ganze Bruchenball Liga auf die Beine zu stellen, deren Begegnungen im Verlauf verschiedenen Feste ausgetragen werden. Schlussendlich könnte das Finale in Eggenburg stattfinden. Ob die Idee umsetzbar ist, wird die Zukunft zeigen, das Forum von Huscarl steht jedenfalls dafür zur Verfügung.

Die nächste Sendung von Huscarl on air findet am 15. Dezember 2009 statt.

0:00:06 Fataliz – Tanzlied, noch ohne Titel
0:06:53 Vermaledeyt – Hypocras
0:11:45 Telefon: Andrea Eberl, Langenzersdorf
0:29:16 Sting & Edin Karamasov: Wilt Thou Unkind Thus Reave Me
0:35:51 Heidenlärm – Heidenlied
0:41:00 Telefon: Arnulf das Schandmaul, Schandgesellen
1:03:46 Corvus Corax – Estuans Intrinsecus
1:07:29 Telefon: Jordon, Fataliz
1:22:05 Fataliz – Min Leben
1:25:53 Telefon: Jordon, Fataliz
1:37:57 Fataliz – Artus
1:41:07 Telefon: Jordon, Fataliz
1:47:56 Fataliz – Musica Dentalis
1:52:30 Telefon: Klauz, Heidenlärm
2:04:54 Heidenlärm – Heidenlied
2:09:10 Telefon: Klauz, Heidenlärm
2:14:15 Heidenlärm – Das Hexenzweimalelf
2:18:14 Telefon: Klauz, Heidenlärm
2:24:11 Florian Seidl – Der Workshops 2009
2:29:39 Telefon: Kai Herrmann, Workshops
2:44:39 Fataliz – Succula
2:47:49 Telefon: Georg Geml, Eggenburg
2:57:28 Terminankündigungen
3:00:03 Faun (live) – Rad
3:04:44 ENDE

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
17. November 2009
Veröffentlicht am:
18. November 2009
Thema:
Medien Medien Unterhaltung
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Daniela Rzepa, Florian Machl, Michaela Buchhas
Zum Userprofil
avatar
Florian Machl
florian.machl (at) gutinformiert.at
4040 Linz