• NILS PETTER MOLVAER
    30:00
  • MP3, 128 kbps
  • 27.47 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

KINO IM KOPF | Anno 1998 wurde NILS PETTER MOLVAER mit einem Schlag, genauer gesagt mit seinem Debütalbum „Khmer“, weltbekannt. Der norwegische Trompeter wurde mit Lob überschüttet, bekam den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und die „L.A. Weekly“ ernannte „Khmer“ gar zum Jazzalbum des Jahres. Dabei hatte Molvaer bereits damals den sicheren Boden des Jazz verlassen und sein Boot zu neuen Ufern getrieben, wie auch sein neues Album „Hamada“ einmal mehr beweist.

Der Titel „Hamada“ – so werden im arabischen Raum leblose Felswüsten genannt – könnte treffender nicht sein. Dramatische Soundscapes, die an die flirrende Hitze in der Sahara gemahnen, brechen hier an schroffen 70er-Prog-Rock-Gitarrenwänden. Kino im Kopf, akustisches Neuland, selbst für einen Elektro-Jazz-Innovator wie Molvaer selbst (live 2.11. Posthof).

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
02. November 2009
Veröffentlicht am:
08. November 2009
Thema:
Unterhaltung Musik Live
Sprachen:
RedakteurInnen:
Ingo Fuhrich, Stefan Hadwiger
Zum Userprofil
avatar
Karl Zabern
zabern (at) posthof.at
POSTHOF - Zeitkultur am Hafen Posthofstr. 43 4020 Linz Tel. 0732 / 77 05 48 - 0 http://www.posthof.at/