• FREISTAEDTER LITERATURTAGE 09 - Ankuendigung
    04:00
  • MP3, 128 kbps
  • 3.66 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Unter dem Titel „Schauriges und Heiteres“ finden vom 6. bis 26. November die Freistädter Literaturtage 2009 statt. An 4 Abenden lesen regionale Autorinnen und Autoren aus ihren Werken.
Veranstaltungsort: Gesindehaus vom Schlossmuseum Freistadt statt. Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr.

======================================================================
Das FREIE RADIO FREISTADT sendet im Rahmen der Literaturtage ein Schwerpunktprogramm
Montag 16. – Sonntag 22. November
täglich um 8:00, 13:00 und 17:00 Uhr
Hören Sie eine Auswahl aus unseren zahlreichen Literatursendungen mit Portraits und Texten von Autoren und Autorinnen aus der Region.

————————————————————-
L E S U N G E N

Freitag 6. November, 20:00 Uhr
Jana Kornelius

unter diesem Pseudonym schreibt das Autorinnenduo Martina und Michaela Swoboda, von dem sich zumindest die eine Hälfte als Mühlviertlerin bezeichnet, sie stammt aus Neumarkt. Die andere ist mittlerweile in Salzburg heimisch. Die beiden Schwestern sind Bibliothekarinnen an den Universitäten Salzburg und Linz und passionierte Krimileserinnen.

„Mordskulisse“:
Kommissar Bruno Richtsfeld ist ein glühender Mozart-Verehrer und wird von seinem Tea „Amade“ genannt. Vor der atemberaubenden Kulisse der Barockstadt Salzburg löst er seinen ersten, aufsehenerregenden
Fall im Festspielmilieu. Es ist ein sonniger Tag im August, als der von der Salzburger Gesellschaft hochverehrte Dirigent, Maestro Achille Marchetti, auf der Terrasse eines Nobelhotels über den Dächern der Altstadt tot aufgefunden
wird†¦

——————————————————————————–
Donnerstag 12. November, 20:00 Uhr
Ernst Reinhard Schöggl

geb. 1948 in Perg,
Matura am Akademischen Gymnasium in Linz, Studium der Altphilologie
und Germanistik in Salzburg, verheiratet, 2 erwachsene Töchter, unterrichtete 30 Jahre am BORG in Perg. Seine bevorzugten Genres sind die Satire und der Kriminalroman.

Der Autor wird aus seinem neuesten Krimi „Clamlinde“ lesen:
Zwischen einem Bauernhof im Naarntal, der Burg Clam und einem Bordell in Wien hat Schöggl die Handlung dieses Romans angesiedelt. Ein spannender und zugleich berührender Krimi, in dem auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Musikalische Umrahmung: Prof. Max Derndorfer (E-Piano)

——————————————————————————–
Freitag 20. November, 20:00 Uhr
Manfred Luimpöck & Gottfried Wagner
im Doppelpack

Manfred Luimpöck, geb. 1956 in Graz, studierte Germanistik und Anglistik
in Salzburg, längere Auslandsaufenthalte
in Bowling Green/Ohio und Liverpool.
Verheiratet, 3 Kinder, Lehrer an der HAK in Freistadt

Der Autor wird uns sein neuestes Buch: Satiren „Verkehrt ist richtig“ vorstellen. Dies beginnt mit einem Eklat bei einer Vernissage wegen eines verkehrt aufgehängten Baselitz-Bildes. Was man in dieser Welt auch tut und wie immer man es anstellt, es ist mit Sicherheit falsch …
Es ist daher besser, man nimmt die Dinge mit viel Humor, auch wenn er schwarz ist wie in diesem Buch.

Dazwischen wird Gottfried Wagner – geb. 1957 in Freistadt, Lehrer, Maler,
Cartoonist und Buchautor – uns mit seinen Reimen „durchschütteln“:
„Ein männlicher Kaimann nur einmal im Mai kann“ so der Titel seines neuesten Schüttelreim-Buches.
Der Schüttelreim ist zwar eine eigenständige Literaturform und hat eine lange Tradition, er bewegt sich aber im Niemandsland zwischen den Kunstformen.
Im Gegensatz zur herkömmlichen Lyrik kommt beim Schüttelreim zuerst der Reim und dann der Inhalt, den der Autor meisterhaft auszudeuten versteht. Freuen Sie sich auf diesen besonderen Abend

——————————————————————————–
Donnerstag 26. November, 20:00 Uhr
Franz Friedrich Altmann

geb. 1958, lebt in St. Leonhard b. Fr.
Autor von Theaterstücken, Textautor des Cartoon-Bandes „Vorsicht Aloisia“ von Gerhard Haderer, Verfasser von Kabarettprogrammen für die Gruppe „Wahn & Witz“.

Diesmal liest er aus seinem neuesten Buch „Turrinis Nase“.
Unkonventionell, radikal und urkomisch lässt der Autor ein ländliches Sittenbild erstehen und schafft nicht nur einen neuen Heimatroman, sondern auch einen Krimi, der in höchst unterhaltsame Sprach- und Denkwelten entführt: Eine Redakteurin bei den Mühlviertler Nachrichten wartet auf den Karrieresprung nach Wien, bis plötzlich eine Leiche gefunden wird …

Musikalische Umrahmung: Thomas Riesinger (Gitarre, Mundharmonika)

——————————————————————————–

Veranstaltet werden die Freistädter Literaturtage von der Stadtgemeinde Freistadt auf Initiative von Kulturstadträtin Heidi Kreischer.

Produziert am:
04. November 2009
Veröffentlicht am:
04. November 2009
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt