• Skispringen: spielerischer Spaß oder Leistung?
    38:23
  • MP3, 128 kbps
  • 35.15 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In Bad Ischl werden neue Sprungschanzen gebaut und
mit Mattenbelägen für den Sommerbetrieb ausgestattet.
Ein Anlaß, die jungen Skispringerinnen und Skispringer
beim Training zu besuchen.

Skispringen ist eine intuitive Sportart, die auf den
Kompetenzen Gleichgewicht, Schnelligkeit und Koordination
aufbaut. Die Kontemplation und Visualisierung von
Bewegungsabläufen ist dabei von zentraler Bedeutung
für die Entwicklung und Sicherheit der Kinder und
Jugendlichen.

In diesem Hörbild wird über die historischen Wurzeln
des Sprungsports ebenso berichtet als über die Geschichte
des Skispringens in Bad Ischl. Sie hören einen akustischen
Spannungsbogen von frühen Sprungveranstaltungen in
Hohtraxleck bei Bad Ischl bis zur gegenwärtigen
Bautätigkeit in Kaltenbach.

Hören Sie Interviews mit den Kleinen, den Trainern,
den Eltern der Kinder, Dominik Müllegger von der
Hohtraxlecker Sprungschanzn Musi, Atmos vom Training,
O-Töne….

Ein Feature von M. Friedwagner.

Produziert am:
11. Oktober 2009
Veröffentlicht am:
11. Oktober 2009
Thema:
Gesellschaft Jugendliche
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
David Guttner, Elisabeth Ertl, Erika Preisel, Evelyn Ritt, Iris Kästl, Johanna Ramacher, Jörg Stöger, Manfred Madlberger, Maria Reichl, Mario Friedwagner, Mathias Reichl, Oliver Valenta, Pez Wimmer, Richard Schachinger, Sylvia Aigner, Toni Friek
Zum Userprofil
avatar
Office Freies Radio Salzkammergut
office (at) freiesradio.at
4820 Bad Ischl