WUK-RADIO: Werkstättenportrait 5: Tiefdruckwerkstatt

Podcast
WUK Radio
  • WUK-RADIO: Werkstättenportrait 5: Tiefdruckwerkstatt
    27:56
audio
„Große Schritte sehen, kleine Schritte tun“ Louise Kienzl, WUK-Obfrau-Stellvertreterin, im Gespräch
audio
WUK Radio: Im Portrait Manora Auersperg
audio
Ein weites Feld - Literatur und Migration
audio
Vorwärts, Schwestern, vorwärts! 16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen
audio
WUK-Radio: 40 Jahre Fotogalerie Wien
audio
WUK-Radio: EUROPAVOX
audio
WUK-Radio: ON THE EDGE FESTIVAL #9
audio
Lobau Tunnel Widerstand
audio
WUK-Radio: Zuckerl Gurckerl Kackalarm
audio
Hasta siempre, Maestra Muriel!

Die Tiefdruckwerkstatt versteckt sich nur optisch in einem Winkel des WUK. – In der Praxis steht sie allen Interessierten offen. Das gilt einerseits für Gruppen, die sich regelmäßig in der Werkstatt betätigen. Andererseits besteht die Möglichkeit die vorhandenen Gerätschaften für einzelne Arbeiten zu nutzen. Dieses Angebot nehmen beispielsweise KünstlerInnen in Anspruch, die entweder selbst Hand anlegen oder Drucke in Auftrag geben. Wie die Arbeit in der Werkstatt abläuft, erzählt Hannes Simmerl Burgis im Interview. Er war bei der Gründung der Druckwerkstatt dabei, arbeitet nach wie vor dort und leitet unter anderem Projekte für Menschen mit Behinderung.

Sendungsgestaltung: Ines Fohler

Schreibe einen Kommentar