• September 2009 - Frauen in der Kunst haben es nicht immer leicht
    59:49
  • MP3, 128 kbps
  • 54.77 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In den Rubriken heute:

* aufgequeerlt – Kritik und Forderungen an Kulturpolitik und an politisch Verantwortliche. Iris Aue hat an der interministeriellen Arbeitsgruppe (kurz IMAG) des bmukk am 15. September 2009 in Wien zum Thema „Frauen in der Kunst“ teilgenommen und erläutert im Gespräch mit Simone Boria die vorläufigen Ergebnisse
* die häferlguckerin – fragt nach der Quote in: Briefwechseln zur Hörstadt Linz – Gesprächsreihe zum akustischen Raum und zur Ateliervergaben des neu eröffneten Salzamt in Linz. Außerdem ein Einblick in die nächste Ausgabe der an.schläge.
* DivenSpitter – zu Gast diesmal Elvira Tomancok – ehemal. Frauenbeauftragte der Stadt Linz
* serviert&dekoriert – Arrangiertes aus dem aktuellen NEWSletter.

Regie und Technik: Roswitha Kröll
Moderation: Simone Boria, Roswitha Kröll, Gerlinde Schmierer

Info:
Alle Termine der IMAG finden sich unter:
http://www.bmukk.gv.at/kunst
Anmeldung per mail: ministerium@bmukk.gv.at und telefonisch unter: 01 – 531 20 30 99

http://www.fiftitu.at

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
28. September 2009
Veröffentlicht am:
28. September 2009
Thema:
Politik Frauenpolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Birgit Pichler, Gerlinde Schmierer, Herta Gurtner, Katrin Baumgartner, Rosi Kröll, Simone Boria
Zum Userprofil
avatar
Roswitha Kröll
roswitha.kroell (at) fro.at
4040 Linz