Professor Gertrud Fussenegger | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Professor Gertrud Fussenegger
    60:15
  • MP3, 128 kbps
  • 55.16 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Hören Sie im Literatrurfrühstück ein Portrait über Professor Gertrud Fussenegger.

Gertrud Fussenegger ist am 8. Mai 1912 in Pilsen, Böhmen, (Österreich-Ungarn) geboren und am 19. März 2009 in Linz gestorben

Veröffentlichungen:
wie gleichst du dem Wasser. Novellen. München 1929

Geschlecht im Advent. Roman aus deutscher Frühzeit. Potsdam 1936

Mohrenlegende. Potsdam 1937

Der Brautraub. Erzählungen. Potsdam 1939

Die Leute auf Falbeson. Jena 1940

Eggebrecht. Erzählungen. Jena 1943

Böhmische Verzauberungen. Jena 1944

Die Brüder von Lasawa. Roman. Salzburg 1948

Das Haus der dunklen Krüge. Roman. Salzburg 1951

In Deine Hand gegeben. Roman. Düsseldorf/Köln 1954

Das verschüttete Antlitz. Roman. Stuttgart 1957

Zeit des Raben, Zeit der Taube. Roman. Stuttgart 1960

Der Tabakgarten, 6 Geschichten und ein Motto. Stuttgart 1961

Die Reise nach Amalfi. Hörspiel. Stuttgart 1963

Die Pulvermühle. Kriminalroman. Stuttgart 1968

Bibelgeschichten. Wien/Heidelberg 1972

Widerstand gegen Wetterhähne. Lyrische Kürzel und andere Texte. Stuttgart 1974

Eines langen Stromes Reise – Die Donau. Linie, Räume, Knotenpunkte. Stuttgart 1976

Ein Spiegelbild mit Feuersäule. Ein Lebensbericht. Autobiographie. Stuttgart 1979

Pilatus. Szenenfolge um den Prozess Jesu. Uraufgeführt 1979, verlegt Freiburg i.B./Heidelberg 1982

Maria Theresia. Wien/München/Zürich/Innsbruck 1980

Kaiser, König, Kellerhals. Heitere Erzählungen. Wien/München/Zürich/New York 1981

Sie waren Zeitgenossen. Roman. Stuttgart 1983

Uns hebt die Welle. Liebe, Sex und Literatur. Ein Essay. Wien/Freiburg i.B./Basel 1984

Gegenruf. Gedichte. Salzburg 1986

Jona. Jugendbuch. Wien/München 1987

Herrscherinnen. Frauen, die Geschichte machten. Stuttgart 1991

Jirschi oder die Flucht ins Pianino. Graz/Wien/Köln 1995

Ein Spiel ums andere. Erzählungen. Stuttgart 1996

Shakespeares Töchter. Drei Novellen. München 1999

Bourdanins Kinder. Roman. München 2001

Gertrud Fussenegger. Ein Gespräch über ihr Leben und Werk mit Rainer Hackel. Wien/Köln/Weimar 2005

Auszeichnungen:
1951 Adalbert-Stifter-Preis

1956 Förderpreis des Oldenburgischen Staatstheaters

1962 Hauptpreis für Ostdeutsches Schrifttum

1963 Adalbert-Stifter-Preis

1969 Johann-Peter-Hebel-Preis

1972 Andreas-Gryphius-Preis

1972 Hauptpreis des Sudetendeutschen Kulturbundes

1972 Großer Kulturpreis der Sudetendeutschen Landsmannschaft

1972 Verleihung des Professorentitels h.c.

1979 Mozart-Preis der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.

1979 Humboldt-Plakette

1981 Österreichisches Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst

1983 Konrad-Adenauer-Preis (von ihr abgelehnt)

1984 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

1992 Donauland-Sachbuchpreis

1993 Weilheimer Literaturpreis

1993 Jean-Paul-Preis[18][19]

1999 Kulturmedaille des Landes Oberösterreich

2003 Großes Goldenes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich

2007 Komturkreuz mit Stern des päpstlichen Silvesterordens von Papst Benedikt XVI

Erstausstrahlung: 5.8.2007
Sendungsgestaltung: Brigitte Baldinger &. Josef Schicho

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
23. September 2009
Veröffentlicht am:
23. September 2009
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Anna Lachner, Brigitte Baldinger, Josef Schicho, Paul Thalmann, Regina Thalmann-Riedener
Zum Userprofil
avatar
Paul Thalmann
paul.thalmann (at) epnet.at