Albert Einstein und die Natur des Lichts: Vortrag mit Prof. Dr. Anton Zeilinger

Sendereihe
Radiofabrik – Frauenzimmer
  • Albert Einstein und die Natur des Lichts: Vortrag mit Prof. Dr. Anton Zeilinger
    88:26
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: 20 Jahre Gender-Mainstreaming
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Garten
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frauenkörper
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Weiblich & selbstständig
audio
HiPi – Die Facebook-Gruppe Historischer Pinzgau. Interview Rudi Leo und Doris Junger mit Sabaha Sinanovic. 12.10.2019
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frauen und Literatur
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Ab ins Netz
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Formen der Partnerschaft
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Kleidung. Zwischen Zwang und Befreiung
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frauen in Europa. Die EU als Motor für Gleichstellung

Salzburger Vorlesungen: Mo, 21.September 2009, Universitätsaula. Universität Salzburg in Kooperation mit der Stadt Salzburg.

Albert Einstein hat durch die Idee der Lichtquanten einen entscheidenenden Beitrag zu unserem Verständnis des Lichts geleistet. Er erkannte auch sofort die Probleme, die durch diese Idee für unser Weltbild entstehen und stellte gegen Ende seines Lebens fest, dass er „nach 50 Jahren intensiven Nachdenkens einem Verständnis nicht näher gekommen“ sei.
Ausgehend von einem berühmten Vortrag, den Einstein am 21. September 1909, also vor genau 100 Jahren in Salzburg hielt, diskutiert Universitätsprofessor Dr. Anton Zeilinger die Fragen der Natur des Lichts und unseres Weltverständnisses aus der Sicht heutiger Experimente und neuer Interpretationen.

17 Kommentare

Schreibe einen Kommentar