• Linz09 im August: In situ + Akustikon
    31:34
  • MP3, 160 kbps
  • 36.13 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In der August-Sendung von Linz09, in der Halbzeit des Kulturhauptstadtjahres, stellen wir die Projekte „In Situ“ und das „Akustikon. Die Welt des Hörens“ vor.
„In Situ“ ist ein Projekt, das im öffentlichen Raum mit Sprühaktionen längst vergessene Schauplätze der NS-Zeit in Erinnerung ruft; diese weissen Texte am Boden erklären verschiedene dunkle Begebenheiten und Geschehnisse dieser Zeit. Seit März sieht man immer wieder PassantInnen im Stadtraum, die abrupt stehen bleiben und zu Boden schauen; meist lesen diese dann die „In Situ“ Texte.
Das „Akustikon“ ist ein Ort unweit des Hauptplatzes, der die BesucherInnen in die Welt des Hörens einlädt; doch auch Silence ist sexy …

Durch die Sendung führen Anita Pachner und Pamela Neuwirth

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
15. August 2009
Veröffentlicht am:
15. August 2009
Thema:
Kultur Ausstellungen
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Anita Pachner, Daniela Fürst, Heike Leindecker, Michael Schweiger, Neuwirth, Roswitha Kröll