Linz09 im August: In situ + Akustikon

Sendereihe
Linz 2009 unplugged
  • Linz09 im August: In situ + Akustikon
    31:34
audio
Der Abschied
audio
80+1 Start in eine Weltreise
audio
Linz09 (un)plugged März 2009 - RebellInnen: Geschichten erfahren mit dem Omnibus - Tipps und mehr
audio
Linz 09 (un)plugged - April 2009 - Ankündigung aktueller Programmpunkte.... dies und das
audio
Linz 09 (un)plugged - Mai 2009 - Subversivmesse / Kulturlotsinnen ... Ankündigung aktueller Programmpunkte.... dies und das
audio
Welt im Kopf – die neue Lust am Speculieren
audio
Academy of the Impossible / Tiefenrausch nicht ganz zu Ende
audio
Status Quo / Martin Heller
audio
Linz 09 unplugged / 20. Feber 2008/ Linz Status Quo

In der August-Sendung von Linz09, in der Halbzeit des Kulturhauptstadtjahres, stellen wir die Projekte „In Situ“ und das „Akustikon. Die Welt des Hörens“ vor.
„In Situ“ ist ein Projekt, das im öffentlichen Raum mit Sprühaktionen längst vergessene Schauplätze der NS-Zeit in Erinnerung ruft; diese weissen Texte am Boden erklären verschiedene dunkle Begebenheiten und Geschehnisse dieser Zeit. Seit März sieht man immer wieder PassantInnen im Stadtraum, die abrupt stehen bleiben und zu Boden schauen; meist lesen diese dann die „In Situ“ Texte.
Das „Akustikon“ ist ein Ort unweit des Hauptplatzes, der die BesucherInnen in die Welt des Hörens einlädt; doch auch Silence ist sexy …

Durch die Sendung führen Anita Pachner und Pamela Neuwirth

Schreibe einen Kommentar