• Frauenzimmer - frauen.stimmen.gegen.krieg: "1. Teil 15.07.2009 Lagergemeinschaft Ravensbrück & FreundInnen"
    29:25
  • MP3, 192 kbps
  • 40.39 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im 1. Teil (15. Juli 2009) dieser Sendung hören Sie ein Live Interview mit Sylvia Köchl von der ÖLG Ravensbrück (& FreundInnen) www.ravensbrueck.at.

Die ÖLGR ist die1947 gegründete Selbstorganisation von Überlebenden des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück.

Nach fünf aktiven Jahrzehnten, in denen die ÖLGR ein Archiv aufbaute, Ausstellungen und Vorträge organisierte, sich aktiv in tagespolitische Geschehnisse einmischte, unermüdlich gegen Neonazismus und Rechtsextremismus kämpfte u.v.m. beschlossen die „Ravensbrückerinnen“ Mitte der 90er Jahre, ihre Organisation jüngeren Frauen zu öffnen. Diese Frauen der nächsten Generationen, die sehr verschieden sind, die aber von einem klaren Antifaschismus geeint werden, führten nun ihrerseits zahlreiche Projekte durch (Bücher, Ausstellungen, Filme usw.). 2005 wurden die Vereinsagenden an die jüngeren Frauen übergeben und der Name in Österreichische Lagergemeinschaft Ravensbrück & FreundInnen geändert. Gestaltung: Sabaha Sinanovic und Heidi Rohrmoser

2. Teil „Engelmacherinnen“ über das Projekt der Engelmacherinnen am 19. August 2009 (18.00-18.30 Uhr) live auf der Radiofabrik.