• Silence is sexy oder wie sprechen Museen MigrantInnen an?
    59:49
  • MP3, 128 kbps
  • 54.77 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Museen und Ausstellungen funktionieren oftmals nicht ohne Kunstvermittlung. Manchmal hat Kunstvermittlung einen faden Touch; abseits dieses Klischees bergen Kunstvermittlungsprogramme aber viele Überraschungen: angenehme oder aber auch weniger angenehme …

FROzine am 30. Juni 2009

Kunstvermittlung für MigrantInnen!

Linz Kulturhauptstadt Europas rühmt sich im Jahr 2009 mit einem breiten und oftmals als niederschwellig, sozusagen einem für Alle konzipierten Kunst – und Kulturvermittlungsprogramm.

Eine ForscherInnengruppe der Kepler Universität hat sich dieser Frage angenommen: Wie ist es um die Kunstvermittlung in Museen bestellt und inwieweit berücksichtigt Kunstvermittlung die Bedürfnisse von MigrantInnen? Ist es in erster Linie die sprachliche Ebene, die hier Probleme bereitet? Und was fehlt zur gelungenen Kunstvermittlung für MigrantInnen? Und wie kann ein Forderungenkatalog für Museen aussehen, wenn diese auch MigrantInnen zur Kernklientell zählen würden, was vermutlich noch lange nicht Usus ist?

Zu Gast heute im Studio sind StudentInnen, die sich mit dieser Materie auseinandergesetzt haben und die Museen Lentos, AEC, O.K und Schlossmuseum unter die Lupe genommen haben.

Akustikon – Die Welt des Hörens

Akustikon – Die Welt des Hörens hat in der Pfarrgasse seine Tore geöffnet. Auf dreihundert Quadratmetern lassen sich die Klänge der Planeten im Universum, eine Bibliothek der politisch verfolgten Musik, die Geräusche der Stadt, akustische Täuschungen und verschiedenste akustische Effekte erleben.

Das Akustikon ist dabei eine der 3. Säulen von Hörstadt, die vielen bereits ein Begriff ist. Die Hörstadt beeinhaltet die Aktionen rund um Beschallungsfrei + Ruhepol auf der Landstrasse, die Linzer Charta, ein politisches Langzeitprojekt, welches akustische Leitlinien für die Zukunft entwickelt wissen will – und nun auch das Akustikon, ein Ort, der sich der Sensiblisierung in der Welt des Hörens verschrieben hat.

„Silence is Sexy“, das wissen die Einstürzenden Neubauten schon länger …

Durch die Sendung führen euch Pamela Neuwirth und Daniela Fürst

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
30. Juni 2009
Veröffentlicht am:
05. August 2009
Thema:
Politik MigrantInnen
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria