22,4°Reamur und Majkel Dscheksen

Sendereihe
mehr licht
  • 22,4°Reamur und Majkel Dscheksen
    58:18
audio
Luis Trenker und die Lomografie
audio
wieder scheiße am holocaustdenkmal, frohe weihnacht und danke für den fisch
audio
scheiße am holocaustdenkmal
audio
ufos und kakaojunkies
audio
Als ich noch Zigeuner war...
audio
meerschweinchenstadt und öffentliche toiletten
audio
zirkus, zirkus...!
audio
Hörprobe #2 - gawarit pa ruski?
audio
mehr licht sparen - earth hour und die glühbirnenverschwörung

An diesem 4. Julei haben sich zwei von der Hitze sichtlich verwirrte Moderatoren im Studio eingefunden. Nach kurzem Philosophieren über verschiedene Temperaturskalen kommt man auf den hohen Wasserstand der Donau zu sprechen, um schließlich bei Balázs‘ Nilpferd anzukommen, das er jetzt nicht mehr in der Badewanne hält, sondern mit dem er in der Donau schwimmen geht. Dann ist die Rede vom „King of Pop“ mit einigen Details aus seinem Obduktionsbericht. Die Sendung mündet schließlich in totaler Ratlosigkeit, warum die Deutschen immer noch an den Plattensee fahren, obwohl sich dort außer den Preisen seit den 80er Jahren nichts geändert hat.

mit Balázs Jori, Clemens Prinz

Schreibe einen Kommentar