• Erste Hilfe für die Seele
    16:55
  • MP3, 320 kbps
  • 38.71 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Erste Hilfe – mehrsprachig
Wer kennt das nicht? Das Gefühl der völligen Verzweiflung. Die Stimmung ist darnieder, man fühlt sich ratlos und ohnmächtig, meint, alles falsch zu machen, weiß weder ein noch aus. Das erleiden Menschen, die sich in einer seelischen Krise befinden. Seelische Krisen können durch plötzliche Ereignisse (wie schwere Erkrankung, Verlust eines Menschen oder Entwurzelung nach einer Flucht) ausgelöst werden, oder sie entwickeln sich über einen längeren Zeitraum, indem Belastungen, wie etwa Konflikte in der Familie, Angst vor Arbeitsplatzverlust allmählich zu einer Überforderung führen. In diesem Zustand brauchen Menschen Hilfe, Zuwendung und Unterstützung. Dazu hat Regina Wall ein Interview mit Irmgard Demirol, Psychotherapeutin und Beraterin bei pro mente Oberösterreich, geführt.
Genau wie bei der Ersten Hilfe nach einem Unfall, ist es auch bei einer seelischen Krise oder einer psychischen Erkrankung wichtig, sie zu erkennen und zu handeln. Dazu bietet die von pro mente Oberösterreich herausgegebene Broschüre „Erste Hilfe für die Seele – Rat und Hilfe bei psychischen Problemen“ wichtige und konkrete Anweisungen. Diese Broschüre ist auch in Türkisch, Bosnisch und Englisch erhältlich.
Sie liegt in allen Psychosozialen Beratungsstellen von pro mente Oberösterreich auf oder sie kann auf der Hompage http://pmooe.at heruntergeladen werden.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
29. Juni 2009
Veröffentlicht am:
30. Juni 2009
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria
Zum Userprofil
avatar
FROzine Redaktionsteam
redaktion (at) fro.at
4040 Linz