• Niemals Vergessen! Sinti und Roma im Nationalsozialismus. Eine Spurensuche in Halle/S., Magdeburg und Nordhausen.
    59:33
  • MP3, 128 kbps
  • 54.51 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Niemals Vergessen! – Eine Spurensuche.

Wie gedenkt man heute der Verfolgung der Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten in Halle, Magdeburg und im ehemaligen Konzentrationslager Mittelbau Dora? Was ist mit Unku aus dem Roman „Ede und Unku“ von Alex Wedding geschehen? Warum kehrte keiner der in Halle lebenden Sinti und Roma aus Auschwitz-Birkenau zurück? Was haben die so genannten „Zigeuner“ mit dem Bau der vermeintlichen deutschen Wunderwaffen, der V1 und V2, zu tun?

Jörg Depta von Radio Corax hat sich in Halle/S., in Magdeburg und im ehemaligen Konzentrationslager Mittelbau Dora am Rand der Stadt Nordhausen umgesehen. Eine Spurensuche†¦

Das Feature wird erstmalig bei Radio Corax 95,9 mhz am Donnerstag, den 11. Juni 2009 um 17:00 Uhr, ausgestrahlt.

Redaktion: Jörg Depta (Radio Corax)