Iván Eröd - ein österreichisch-ungarischer Komponist | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Iván Eröd - ein österreichisch-ungarischer Komponist
    30:00
  • MP3, 128 kbps
  • 27.47 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Andi Wahl führt durch die nächsten 14 Tage des Brucknerhausprogramms und widmet sich im Besondere dem österreichisch-ungarischen Komponisten Iván Eröd. Und natürlich darf auch Joseph Haydn nicht fehlen.
Musik kommt von Eröd und Anton Webern, dem wohl radikalsten Vertreter der Wiener Schule.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
23. April 2009
Veröffentlicht am:
31. Mai 2009
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
RedakteurInnen:
Andi Wahl, Hannelore Leindecker, Maggie Brückner
Zum Userprofil
avatar
Anton Bruckner Privatuniversität
trash (at) mailinator.com
4040 Linz