• 1. Mai 2009 - Tag der "POLIZEI-Arbeit"
    59:50
  • MP3, 128 kbps
  • 54.77 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Erstmals in der Geschichte der 2. Republik Österreich geht die Polizei gewaltsam gegen Demonstrierende am traditionellen Aufmarschtag vor.
Die Verantwortlichen der Linzer Polizei verordnen Prügel gegen friedliche DemonstrantInnen, während die Rechten ungehindert durch die Stadt marschieren.

In den 6 Tagen, seit den unfassbaren Vorkommnissen, hat sich viel getan und die Betroffenen wehren sich gegen eine ungerechtfertigte und beweislose Kriminalisierung und nichtnachvollziehbare Gutheissung der Gewalt, die ihnen angetan wurde.

In der FROzine zu Gast sind dazu:
DrIn Edith Friedl – Professorin und Augenzeugin
Gerhard Ziegler – von der Sozialistischen Linkspartei und Maidemonstrant
Rosa Ziegler – Demonstrantin und Opfer einer Pfeffersprayattake
sowie drei DemonstrantInnen, die verhaftet wurden und in der Sendung anonym bleiben möchten.

Durch die Sendung führen Pamela Neuwirth und Daniela Fürst.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
06. Mai 2009
Veröffentlicht am:
07. Mai 2009
Thema:
Politik Widerstand
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Fürst, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Neuwirth, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria
Zum Userprofil
avatar
FROzine Redaktionsteam
redaktion (at) fro.at
4040 Linz