• Österreich/amerikanische Überempfindlichkeiten
    54:45
  • MP3, 128 kbps
  • 50.12 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ist das Glas jetzt ein wenig Lehrer?

Unterrichtsministerin Claudia Schmied ließ am 25.2.09 den österreichischen LehrerInnen über die Medien ausrichten, dass sie ab dem kommenden Schuljahr zwei Stunden wöchentlich mehr unterrichten müssen. Die LehrerInnen wollen das so nicht hinnehmen, da zwei Stunden mehr in der Klasse wesentlich mehr Arbeitszeit bedeuten als zwei Wochenstunden.
Ein Beitrag von der Expertin, weil selbst Lehrerin, Hannelore Leindecker; sie machte einen Lokalaugenschein an einer Schule in Wels.

Amerikanische Überempfindlichkeiten

Franz Reitinger publizierte im Reiter Verlag das Buch „Kleiner Atlas amerikanischer Überempfindlichkeit“. Es ist ein Buch über Kartographie des jungen Amerika, das die Zeit der Pioniere des 17. und 19. Jahrhundert beschreibt. Diese Kartographien sind aber nicht nur topographischer Natur, sondern beziehen sich auch kulturelle Entwicklungen und religiöse Utopien.
Es ist ein faszinierendes, wie etwas seltsames Buch, was sich vermutlich auch im Beitrag wiederspiegelt.

Christoph Lindenmaier (1953 – 2009)

Am Ende der Sendung einen Nachruf auf Christoph Lindenmaier, Freund und Experte Freier Radios – vor allem in der Schweiz und Österreich. Der Schweizer erlag Ende März einem Herzversagen. Wir wollen ihn in einem Interview vorstellen. In Memoriam.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
06. April 2009
Veröffentlicht am:
07. April 2009
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
,
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Leindecker, Michael Gams, Michael Schweiger, Neuwirth, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria
Zum Userprofil
avatar
FROzine Redaktionsteam
redaktion (at) fro.at
4040 Linz