Licht aus dem Orient – Das Nauroz Fest

Sendereihe
Radiodialoge – Stimmen der Vielfalt
  • Licht aus dem Orient - Das Nauroz Fest
    59:54
audio
Interview mit Sheikh Bukhari / Zenith-Camp 2009
audio
Radiodialoge 2009_Freequenns_4 - Bosanski Sevdah
audio
Beitrag
audio
Radiodialoge aus Salzburg 2
audio
Ewige MigrantInnen? (Radiofabrik_Radiodialoge_Magazin_1)
audio
"Fremdsein im Ennstal" (1)
audio
Radiodialoge Salzburg: Abschlussdiskussion im Rahmen der Civilmedia08
audio
Radiodialoge Radio Helsinki - Fritz in Itschland
audio
Strategien gegen Frauenhandel + Sprachenschiff und Multilanguage-Box

Licht aus dem Orient – das Nauroz Fest

Im Mittelpunkt der ersten Radiodialogesendung von radio AGORA 105,5 steht das mehr als 5000 Jahre alte Nauroz Fest, das am Tag des Frühlingsbeginns in Teilen Indiens (dort bekannt als Holi-Fest), in Pakistan, Usbekistan, Tadschikistan, Afghanistan, dem Iran, aber auch in der Türkei bis hin nach Ägypten gefeiert wird und gleichzeitig auch den Beginn des persischen Neuen Jahres kennzeichnet. Dr. Ghulam Mohsenzada, Obmann des afghanischen Kulturvereins AVESTA organisiert das Nauroz Fest nun schon zum achten mal in Klagenfurt. In der Sendung erzählt er von der Geschichte, den Riten und Bräuchen rund um dieses oft 40 Tage dauernde vorislamische Fest, das immer als Fest der Bevölkerung aus allen sozialen Schichten angelegt war, an dem Frauen geehrt werden und an dem Freunde und Familie gemeinsam ihre Verbundenheit mit der erwachenden Natur zum Ausdruck bringen. Musikalisch untermalt wird die Sendung vorwiegend mit traditioneller Musik aus allen Teilen Afghanistans und einigen wenigen zeitgenössischen Musiktiteln.
Gestaltung der Sendung: Dr. Ghulam Mohsenzada, Angelika Hödl

Schreibe einen Kommentar