• Franz Blaas liest
    59:50
  • MP3, 128 kbps
  • 54.78 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zu Gast in Folge 109 von „Summerau,96“ war Franz Blaas mit Gedichten und
Gedanken aus den 2008 veröffentlichten Büchern „a,b“, „b,c“ und „c,d“.

Franz Blaas, 1955 in Passau geboren, im Innviertel aufgewachsen, hat sich in
Linz und Berlin zurecht gefunden und umgesehen, ehe er sich 1990 (erneut) in
Wien niederließ, ist vorwiegend als Zeichner bekannt und kann in dieser
Eigenschaft auf zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligung verweisen.
Blaas trat jedoch auch als Kulturaktivist (Linzer Stadtwerkstatt), Illustrator,
Librettist (für „Zeichner am Schnee“, Oper von Peter Androsch über das
Leben von Klemens Brosch) und Autor (Roman „Omas kleine Erde“, Aufsätze
im künstlerischen Bereich) in Erscheinung.
Stoff genug auch für ein anregendes Gespräch, wie gewohnt nach dem Lesungsteil.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
11. Februar 2009
Veröffentlicht am:
28. Februar 2009
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
RedakteurInnen:
Erich Klinger
Zum Userprofil
avatar
Erich Klinger
erich.klinger (at) servus.at
4020 Linz