• menschenrechtslage in nigeria
    60:01
  • MP3, 128 kbps
  • 54.95 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

zur Müttergesundheit in nigeriawurde die entwicklung des rotaryprojektes zur behandlung nachgeburtlicher fistelbildungen und durchführung schwieriger entbindungen in 10 krankenhäuern im norden nigerias, sowie die anleitung zur familienplanung und anlernung zur weiterbildung und selbständigkeit der patientinnenvom projektleiter herrn dr. neuner, gynäkologen aus frei9stadt in o.ö. vorgestellt. außerdem wurde ein gutscheinsystem als eine art krankenschein für diese operationen installiert, das als vorläufer für eine allgemeine sozialversicherung staatlicherseits angedacht ist. AIfordert staatlicher seits die gesetzlih abschaffung der todesstrafe in nigeria und hat um wenigstens ein moratorium durchzusetzen 2008 massive schritte mit internationalem anspruch unternommen, um die ungeklärte lage der langjährigen todeszelleninsassen zu klären.

Produziert am:
09. Februar 2009
Veröffentlicht am:
10. Februar 2009
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Ruth Ritter, Toni Lorenz
Zum Userprofil
avatar
Amnesty International
interessentinnen (at) amnesty-linz.at
4020 Linz