• Buchpräsentation Johanna Schaffer und Ramón Reichert
    54:48
  • MP3, 192 kbps
  • 75.26 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mitschnitt einer Buchpräsentation von Johanna Schaffer und Ramón Reichert.Die AutorInnen präsentierten ihre Werke am 18.12.2008 in der Aula der Kunstuniversität Linz am Hauptplatz. Diese Veranstaltung wurde gehostet vom Infoladen Treibsand und servus.at.

Ambivalenzen der Sichtbarkeit – Über die visuellen Strukturen der Anerkennung (2008) von Johanna Schaffer

Amateure im Netz. Selbstmanagement und Wissenstechnik im Web 2.0 (2008) von Ramón Reichert

In der schriftlichen Vorankündigung zur Buchpräsentation teilen die AutorInnen folgendes mit:
„In unseren Büchern erkunden wir den Zusammenhang von Bildproduktion und der Herstellung von Macht. Wir verstehen wissenschaftliche Praxis immer auch als eine Möglichkeit politischer Kritik. Unsere Bücher zeigen neue Möglichkeiten auf, die in den Unterschiedlichkeiten unseres Umgangs mit visuellem Material liegen – um zu diskutieren, wo sich Ansätze und Ansprüche aller Anwesenden überlagern und wechselseitig ergänzen können“

Johanna Schaffer: Drin. phil., ist Universitätsassistentin in der Abteilung Kunstgeschichte und Kunsttheorie/Gender Studies an der Kunstuniversität Linz. Sie lehrt, forscht und übersetzt im Feld visueller und materieller ästhetischer Praktiken.

Ramón Reichert Dr. phil., lehrt Medientheorie an der Kunstuniversität Linz. Seine Forschungsschwerpunkte sind Medientheorie, Neue Medien und Visuelle Kultur.