• AUFgelesen: Karin Ballauff
    17:57
  • MP3, 128 kbps
  • 16.44 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ein wichtiges Buch, das vor dem Hintergrund der Geschichte Veza Canettis, die meist nur in einem Atemzug mit ihrem berühmten Ehemann Elias erwähnt wird, feministische Kritik und Positionen versammelt.
Neben wissenschaftlichen Auseinandersetzungen mit sozialer Ungleichheit, werden im Buch aber auch künstlerische Performances, die sich mit der Thematik befassen, dargestellt. Und: das Buch versammelt starke Prosa, die ein Schlaglicht auf Formen der Gewalt gegen Frauen, versammelt. Verstörend, erhellend und Mut machend.

Pamela Neuwirth im Gespräch mit einer der Herausgeberinnen, Karin Ballauff, über die Anthologie „Veza Canetti lebt“, die anlässlich des 50. Todestags der Dichterin Veza Canetti erscheint.
(Hg.: Karin Ballauff, Petra Ganglbauer, Gertrude Moser-Wagner).

Beteiligte:
Verlag promedia (Verlag)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)
Karin Ballauff (Autor/in)

Genre: Interview

Produziert am:
15. März 2013
Veröffentlicht am:
01. März 2013
Ausgestrahlt am:
16. März 2013, 14:00
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Neuwirth Pamela
AutorInnen:
Karin Ballauff
Verlage:
Verlag Promedia
Zum Userprofil
avatar
Redaktionsteam Literadio
redaktion (at) literadio.org
A3550 Langenlois