• manifesto di postmodernedadaporomantik
    01:31
  • OGG, 130 kbps
  • 1.41 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Christian Schwetz liest ein Gedicht/Manifest: In der postmodernendadapopromantik sollen Rosen, der Schnee und die Sprache alles dürfen.

Beteiligte:
Christian Schwetz (Autor/in)
Christian Schwetz (Sprecher/in)

Genre: Lesung

Christian Schwetz reads on of his poems.

Produziert am:
13. Mai 2011
Veröffentlicht am:
15. Mai 2011
Ausgestrahlt am:
18. Juli 2013, 19:33
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, , ,
AutorInnen:
Christian Karner-Schwetz
Zum Userprofil
avatar
Walter Kreuz
walter.kreuz (at) aon.at
1080 Wien