• Kurt Leutgeb: Das Wetter
    30:30
  • OGG, 130 kbps
  • 28.37 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Eine völlig andere Welt hat Kurt Leutgeb mit „Das Wetter“ erschaffen. Es ist eine Welt in der die sogenannten Förster über das Wetter herrschen; weniger im methaporischen Sinne, sondern ganz konkret, haben diese Förster die Mittel um das Wetter, die Meterologie, zu manipulieren. Der Förster, liefert mit seiner „Arbeitsumgebung auch das entscheidende Stichwort, den Kontext zum Buch, zum Lesen – die Ressource Baum, Papier, Buch stellt die Frage der Kulturgeschichte des Lesens in den Raum. Und die Migrationpolitik fliesst auch ein; außerdem haben die ProtagonistInnen alles samt Namen der griechischen Hochkultur – aber was bedeutet das? Sind die Bedeutungen, wenn sie als Namen fugieren, dieser Bedeutung enthoben? Ein spannendes Wert, das die LeserInnen einlädt, selbst die Gesellschaft zu hinterfragen.

Beteiligte:
Verlag Sisyphus (Verlag)
Maier Tomas (Autor/in)

Genre: Interview

A surreale society, in which the culture of reading is the central issue – perhaps …

Produziert am:
30. September 2008
Veröffentlicht am:
30. September 2008
Ausgestrahlt am:
18. Oktober 2008, 15:30
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
AutorInnen:
Maier Tomas
Verlage:
Verlag Sisyphus
Zum Userprofil
avatar
Redaktionsteam Literadio
redaktion (at) literadio.org
A3550 Langenlois