• Moshe Zuckermann: Israel - Deutschland - Israel
    25:11
  • MP3, 128 kbps
  • 23.06 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Moshe Zuckermann wurde 1949 als
Sohn polnischer Holocaust-Überlebender
in Tel-Aviv geboren, wo er
seine ersten zehn Lebensjahre verbrachte,
ehe seine Familie 1960 nach Deutschland auswanderte.
Seit 1970 lebt er wieder in Israel. Zuckermann zählt
zu den prominentesten und kontroversesten Kritikern der
israelischen Politik und Gesellschaft. Sein Buch Israel –
Deutschland – Israel basiert auf zentralen Momenten und
Erfahrungen seiner im Spannungsfeld zwischen Deutschland
und Israel verlaufenen Lebensgeschichte sowie der
wichtigsten historischen und politischen Ereignisse der
letzten Jahrzehnte in beiden Staaten. In seinem neuesten
Buch Zeit der Lemminge reflektiert er aphoristisch das Jahr
2001.
Moshe Zuckermann, geb. 1949, lehrt seit 1990 am Cohn Institute for the History
and Philosophy of Science and Ideas (Universität Tel Aviv) und war von 2000 bis
2005 Direktor des Instituts für Deutsche Geschichte in Tel Aviv.

Beteiligte:
Zuckermann Moshe (Autor/in)
Verlag Passagen (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Produziert am:
24. März 2007
Veröffentlicht am:
24. März 2007
Ausgestrahlt am:
24. März 2007, 12:00
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
,
AutorInnen:
Zuckermann Moshe
Verlage:
Verlag Passagen
Zum Userprofil
avatar
Redaktionsteam Literadio
redaktion (at) literadio.org
A3550 Langenlois