Peter Grubers neues Buch „Sommerschnee“

Sendereihe
Freequenns Literatouren
  • Peter Grubers neues Buch "Sommerschnee"
    34:51
audio
Erster Schrei Letzter Seufzer - Literaturgespräch
audio
Saša Stanišić - Roman "Herkunft"
audio
Roman über Burgenland: "Das neunte Land"
audio
Ronald Reagans Double im Roman "Der Präsident"
audio
Brita Steinwendtner - Gesicht im blinden Spiegel
audio
Poesie für die unterernährten Träumer...
audio
Weiter Leben - Ruth Klüger
audio
Buchvorstellung: Roman "Gipskind"
audio
Freequenns Literatouren - "Bewimpertes und Rostblättriges", das neue Buch von Peter Gruber
audio
Freequenns Literatouren - "Wir waren Niemand" Buchpräsentation Milan Radin

Peter Gruber, der aus dem Ennstal stammende und nun in Wien lebende Autor, verbringt seit Jahren seine Sommer auf einer abgelegenen Alm auf dem Dachsteinplateau. Nun ist vor wenigen Wochen seit viertes Buch in der Bibliothek der Provinz erschienen. Es heißt „Sommerschnee“, darin enthalten sind auch Schwarzweiß-Fotos von Kurt Hörbst.
Hilde Unterberger von der Literaturredaktion von Radio Freequenns hat mit ihm über das Werk gesprochen; außerdem hören Sie zwei Textproben, vom Autor selbst gelesen.

Schreibe einen Kommentar