• Ferić Zoran: Das Requiem
    16:05
  • MP3, 128 kbps
  • 14.73 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Zeitgenössische Autoren schreiben sich ihren Mozart.
Mozart hat sich selbst stets als „Musikus“ definiert und es den Dichtern schwer gemacht, seine Persönlichkeit und sein Genie sprachlich zu fassen.
Zoran Ferić ist einer der Autoren der Anthologie „Mozarts Zauberkutsche“, in der 29 Autorinnen und Autoren aus Österreich, Slowenien, Ungarn, der Slowakei, Tschechien, Polen, Kroatien und Russland die Herausforderung annahmen und anlässlich des Jubiläums Texte zu Mozart schreiben: Unterschiedliche poetische Formen – Szenen, Gedichte, Prosapoeme, Essays und narrative Miniaturen – bilden ein Kaleidoskop der Bewunderung, der Präsenz, der Widersprüchlichkeit, bringen einen unergründlichen Charakter zur Sprache, eine Existenz als Wunderkind und sozial Scheiterndem, einen Künstler zwischen Tradition und Individualität.

Beteiligte:
Olof Klaus Detlef (Übersetzer/in)
Feric Zoran (Autor/in)
Verlag Folio (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
folio: Transfer Zu hören auf Literadio
Produziert am:
19. Mai 2006
Veröffentlicht am:
05. Dezember 2006
Ausgestrahlt am:
18. Juli 2013, 19:32
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, ,
AutorInnen:
Feric Zoran
Verlage:
Verlag Folio
Zum Userprofil
avatar
Redaktionsteam Literadio
redaktion (at) literadio.org
A3550 Langenlois