Gerhard Amanshauser und Ilse Aichinger

Sendereihe
Radiofabrik: Radio Literaturhaus
  • Gerhard Amanshauser und Ilse Aichinger
    59:28
audio
Neue Bücher österreichischer AutorInnen
audio
Literatur aus Norwegen
audio
Rauriser Literaturtage 2006
audio
Literatur und Kritik
audio
Radek Knapp / Arno Geiger
audio
Elisabeth Reichart / Olga Flor
audio
Eva Menasse, Georg Stefan Troller
audio
Literaturzeitschrift "SALZ"
audio
Rückblick auf die Frankfurter Buchmesse 2005

In der Sendung von Juli 2006 werden kurze Texte von Gerhard Amanshauser und Ilse Aichinger vorgestellt. Beide Autoren haben einen engen Salzburg-Bezug (Ilse Aichinger lebte mehrere Jahre in Großgmain, Gerhard Amanshauser lebte bis zu seinem Tod im September 2006 in Salzburg), den sie in ihrer Literatur zur Sprache bringen und gerade darin gehen sie oft weit über die Enge und die Grenzen der Stadt und ihrer Umgebung hinaus.
Gestaltung: Ines Schütz

Beteiligte:
Schütz Ines (Redakteur/in)
Amanshauser Gerhard (Autor/in)
Aichinger Ilse (Autor/in)

Genre: Magazin

Short texts from Gerhard Amanshauser and Ilse Aichinger are presented. Both authors have connections to Salzburg. Aichinger lived several years in Grossgmain near Salzburg, Amanshauser lived until his death in Salzburg. In their texts this connection is one of the themes as they both the transcend the borders and the narrownessof the town.

Schreibe einen Kommentar