• Kraji. Sprachen. Identità_Folge 24
    59:30
  • MP3, 128 kbps
  • 54.48 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Dorf als Topos im vielfachen Sinn ist Gegenstand der literarischen Auseinandersetzung der schreibenden Menschen aus Kärnten, die vorgestellt werden. Engelbert Obernosterer versteht sich als Dekonstrukteur des Dorfes. Dem Kärntner Dichter in slowenischer Sprache, Andrej Kokot, ist das Dorf in frühester Kindheit zum Ort der Dekonstruktion seiner slowenischen Identität geworden. Simone Schönett widmet ihr literarisches Augenmerk der Dekonstruktion der Dekonstruktion von Identität im Global Village des Medial Turn. Und der Kärntner Slowene Janko Ferk sieht im poetischen Schreiben eine Möglichkeit, sein Slowenentum in einem aggressiv deutschtümelnden Umfeld zu erretten.

Genre: Feature

The village as topos in many senses is the subject of literary discussion of Carinthian writers who will be introduced. Engelbert Obernosterer sees himself as the de-constructer of the village. For the Carinthian poet, Andrej Kokot, writing in Slovene, the village in his earliest childhood has become the place of de-construction of his Slovene identity. Simone Schönett turns her literary attention to the de-construction of the de-construction of identity in the global village of the Medial Turn. And the Carinthian Slovene, Janko Ferk, sees, in writing poetry, a possibility of rescuing his Slovene identity in an aggressively Germanising milieu.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
19. Februar 2007
Veröffentlicht am:
29. März 2006
Ausgestrahlt am:
18. Juli 2013, 19:32
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
,
Zum Userprofil
avatar
Redaktionsteam Literadio
redaktion (at) literadio.org
A3550 Langenlois