• Literaturgespräch - Schreiben zum Schrecken?
    28:05
  • MP3, 128 kbps
  • 25.72 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Kriminalliteratur hat eine lange Tradition – Was unterscheidet heutige Krimis von Sherlock Holmes
oder Agatha Christie? Wie sieht das von der Verkaufsseite aus? Alles Palletti am Markt? Wie gehts der Konkurrenz? Was unterscheidet
KriminalschriftstellerInnen von anderen SchriftstellerInnen? Oder kann jeder
Krimis schreiben?
Diesen und weiteren Fragen wird im Live – Gespräch auf der „literadio“ Bühne bei der Leipziger Buchmesse 2006 nachgegangen. Zu Gast ist Eva Rossmann, Krimiautorin und Tobias Hierl (Buchkultur).

Beteiligte:
Hierl Tobias (Interviewgast)
Rossmann Eva (Interviewgast)
Berger Christian (Interviewer/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Crime fiction has a long tradition – what distinguishes the today's thrillers from Sherlock Holmes or Agatha Christie? How does it look like with the sales? How is it going on the market? What about the competition? What makes writers of crime fiction different from other writers? Or, can anybody just write thrillers? These questions and many more are discussed in the live interview on the "literadio" stage at the Leipzig book fair 2006. The guest is Eva Rossmann, writer of crime fiction and Tobias Hierl.

Produziert am:
16. März 2006
Veröffentlicht am:
05. März 2006
Ausgestrahlt am:
16. März 2006, 15:30
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Christian Berger
Zum Userprofil
avatar
Redaktionsteam Literadio
redaktion (at) literadio.org
A3550 Langenlois