“Antifeminismus – Über verschiedene Spielarten und die aktuelle Situation” – Interview mit Judith Schwentner, Stefanie Lohaus & Barbara Blaha

Podcast
planetarium – Die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ
  • interview - blaha lohaus schwentner
    25:06
audio
planetarium #97: Paradigmenwechsel in der Altenpolitik
audio
planetarium #96: Im Spannungsfeld zwischen Klima – und Naturschutz
audio
Grüne Geschichte - Die Anfänge
audio
planetarium #95: Menschen auf der Flucht
audio
Grüne Frauen im oö. Landtag: gestern- heute - morgen
audio
Ein Jahr Stabsstelle für Nachhaltigkeit an der JKU Linz
audio
planetarium #94: Ein Jahr Stabsstelle für Nachhaltigkeit an der JKU Linz
audio
planetarium#93: Corona und "Die Alten"
audio
planetarium #92: Menschenhandel im Schatten der Corona-Pandemie
audio
Salongespräche #17: Vergesslichkeit oder Demenz - Ja und?

Seit geraumer Zeit sind starke antifeministische Tendenzen bemerkbar. Konservative und neue politische Kräfte stellen frauenpolitische Errungenschaften, Erfolge und Ziele in Frage. Auf diese Weise sollen die feministische Frauenpolitik und ihre Anliegen an den Rand gedrängt und als überholt dargestellt werden. Die Grünen Frauen stellen sich ganz klar gegen diese bedenkliche Entwicklung. Aufgabe der Frauenpolitik ist es, nicht nur tagtäglich und konsequent die Rechte, Anliegen und Forderungen der Frauen zu vertreten sondern auch frauenpolitische Errungenschaften abzusichern. Gleichstellung und Chancengerechtigkeit dürfen nicht gebremst sondern müssen gestärkt und ausgebaut werden – und das in allen Bereichen und auf allen Ebenen.“

Aus diesem Grund hat sich auch die diesjährige Grüne Bundesfrauenkonferenz (28.Juni 2013, Linz) mit den gegenwärtigen ‘antifeministischen Tendenzen’ auseinandergesetzt. planetarium hat im Anschluss an die Konferenz ein Interviw mit Judith Schwentner, Barbara Blaha und Stefanie Lohaus aufgezeichnet.

Musik: CC Anitek – „My Lonesome“ – (Anitek Instrumentals Vol. 1)

Leave a Comment