• Zwerge, Freiheit und "Youki" zum 10.Mal in Wels
    54:57
  • MP3, 128 kbps
  • 50.32 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

FROzine am 25.November

Peter Schernhuber, Ko-Leiter des YOUKI gibt Einblick in das heurige Festivalprogramm. Ein Interview mit Kurt Palm nach der Eröffnung von „Der Zwerg ruft“ im Theater Phönix und die Ergebnisse der Bundesvernetzung von Frauen und dem Symposium „Freiheit und Prekarität“ von Roswitha Kröll. Wiederholung am nächsten Werktag um 6 und 13 Uhr

YOUKI – das Internationale Jugend Medien Festival vom 25. bis 29. November 2008

Im Kern ein Filmfestival versteht sich YOUKI als umfassendes, lustvolles Medienfest.
Den „Medienplaneten YOUKI“ bevölkern unterschiedlichste Initiativen: Workshops zur Filmanalyse und zur Praxis des Filmens, Projekte zu Printmedien, Radio und Internet, Sonderprogramme mit semiprofessionellen Filmen, das Media Meeting, Kunstprojekte als mediale Interventionen im Stadtraum. Peter Schermhuber, Ko-Leiter und Pressesprecher des YOUKI gibt Einblick in das heurige Festivalprogramm und Highlights der Veranstaltung.

Das Bundesvernetzungstreffen und Symposium – Freiheit und Prekarität am 21. und 22. November in Linz.

Die Prekarisierung von Arbeit und Leben nimmt zu. Ziel der zweitägigen Veranstaltung war ein wissenschaftlicher, künstlerischer, kultureller, zivilgesellschaftlicher, politischer und in jedem Fall feministischer Austausch zwischen AkteurInnen, Berufsgruppen und Regionen, um auf dieser Basis handlungsorientierte Konsequenzen ziehen zu können. FIFTITU%, die Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in OÖ, war Mitorganisatorin des Symposiums.

Im Interview spricht Roswitha Kröll, Geschäftsführerin von FIFTITU%, mit Simone Boria zu den Ergebnissen der 2 tägigen Veranstaltung.

Der Zwerg ruft – Uraufführung 20. November 2008

Zur Eröffnung des Kulturhauptstadtjahres zeigt das Theater Phönix das realsatirische Auftragswerk des Künstlers Kurt Palm. Die Verkäufer der Obdachlosen-Zeitschrift „Kupfermuckn“ verstehen es, die Festivaltouristen von Linz09 in ihrer Nationalsprache zu begrüßen, sei es Japanisch oder Isländisch. Und sie versuchen ihr Glück in der Grottenbahn im Pöstlingberg. Sie finden zwar keine Schlafstelle, stolpern aber über eine Sensation: Das schöne Schneewittchen und der echte Adolf Hitler – die Jahrzehnte in einem Glassarg geschlummert haben – erwachen zu neuem Leben.

Pamela Neuwirth interviewte Kurt Palm nach der Eröffnung letzten Donnerstag.

Durch die Sendung führt Richard Paulovsky

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
25. November 2008
Veröffentlicht am:
28. November 2008
Thema:
Medien Medien Unterhaltung
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria