• 130701 becker u ernst
    59:58
  • MP3, 256 kbps
  • 109.81 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Zur Person: Zdenka Becker und Gustav Ernst verhandeln in ihren jüngsten Werken das Thema Familie auf sehr unterschiedliche Weise. Vor kurzem haben sie ihre Bücher im Literaturhaus Graz vorgestellt. Gustav Ernst las aus dem Roman „Grundlsee“, Zdenka Becker aus „Der größte Fall meines Vaters“. Der Kulturjournalist Sebastian Fasthuber vom „Falter“ moderierte den Abend.

Sendungsinhalt: Teil-Mitschnitt der Lesung

Bücher: Gustav Ernst: „Grundlsee“, Haymon Verlag 2013, Zdenka Becker: „Der größte Fall meines Vaters“, Deuticke Verlag 2013

Musik: Donauwellenreiter: CD „Annäherung“ (Das Wiener Trio besteht aus Thomas Castanedea, Piano, Maria Craffonara, Geige, und Nikola Zaric, Akkordeon, und alle drei: Stimme)

Achtung: Absage darf bei Sendungsübernahme weggeschnitten werden!