• 2013_06_14_Frohes Schaffen
    42:32
  • MP3, 192 kbps
  • 58.42 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mitschnitt vom Filmgespräch zu „Frohes Schaffen“ mit dem Filmemacher Konstantin Faigle.

Frohes Schaffen – Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral
Faigle stellt mit seinem Film nicht, wie zumeist üblich, die Frage nach den Bedingungen der Arbeit, sondern nach der Arbeit selbst, nach ihrem heiligen Mythos, ihrem philosophischen Kern. Gerade in Zeiten ökonomischer Krisen und weiter zunehmender Ersetzbarkeit des Menschen als Arbeitsfaktor bedarf es einer solch ketzerischen, filmischen Reflektion. Gleichwohl versucht der Film auch Perspektiven aufzuzeigen: eben „Frohes Schaffen“ als Neuauslegung einer überholten Interpretationsweise von Arbeit.

Konstantin Faigle erzählt im Interview über seine persönliche Arbeitsmoral, über die Situation, in einem „Real Live-Lager“ zu filmen und viele spannende Publikumsfragen.

Moderation: Karin Schuster
Aufnahme vom 14.6.2013

http://crossroads-festival.org/