• Freiheit und Prekarität - Roswitha Kröll von Fiftitu% zieht Bilanz
    11:13
  • MP3, 192 kbps
  • 15.4 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Bundesvernetzungstreffen und Symposium – Freiheit und Prekarität fand am 21. und 22. November in Linz statt.

Die Prekarisierung von Arbeit und Leben nimmt zu.

Ziel der zweitägigen Veranstaltung war ein wissenschaftlicher, künstlerischer, kultureller, zivilgesellschaftlicher, politischer und in jedem Fall feministischer Austausch zwischen AkteurInnen, Berufsgruppen und Regionen, um auf dieser Basis handlungsorientierte Konsequenzen ziehen zu können. FIFTITU%, die Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in OÖ, war Mitorganisatorin

Im Interview spricht Roswitha Kröll, Geschäftsführerin von FIFTITU%, mit Simone Boria zu den Ergebnissen der zweitägigen Veranstaltung.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
25. November 2008
Veröffentlicht am:
26. November 2008
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria