• Jean Ziegler:
    67:02
  • MP3, 192 kbps
  • 92.06 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Heute stirbt alle sieben Sekunden ein Kind unter zehn Jahren an Hunger oder an mit Unterernährung verknüpften Krankheiten … Im Jahr 2005 hat der Hunger mehr Menschen getötet als alle in diesem Jahr geführten Kriege zusammen … Die Weltlandwirtschaft könnte problemlos 12 Milliarden Menschen ernähren. Das heißt, ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet.“
Diese Zitate stammen vom Schweizer Soziologen, Globalisierungskritiker und UN-Sonderbotschafter Jean Ziegler. Jean Ziegler erhielt am 20 November 2008 den Salzburger Landespreis für Zukunftsforschung. Sabaha Sinanovic von der Radiofabrik hat seinen Festvortrag aufgezeichnet. Thema: „Das tägliche Massaker des Hungers. Wo gibt es Hoffnung?“

Produziert am:
24. November 2008
Veröffentlicht am:
24. November 2008
Thema:
Politik Entwicklungszusammenarbeit
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Alex Naringbauer, Anita Hammer, Astrid Hickmann, Carla Stenitzer, Georg Karl, Georg Wimmer (Leitung), Romana Stücklschweiger
Zum Userprofil
avatar
Radiofabrik Salzburg
programm (at) radiofabrik.at
www.radiofabrik.at